Aktuelles

Neues vom Beesharing Projekt mit den Stadtwerken Amberg

Bei den Stadtwerke Bienen sieht es aktuell sehr gut aus: die beiden Völker leben, sind fleißig und die betreuenden Imker konnten sogar schon einen Ableger bilden. Insgesamt wurden 205 Gläser á 250g abgefüllt. Die Honigernte lief also sehr erfolgreich und Hr. Schanderl und Hr. Bieda teilten sich das Schleudern und Abfüllen.

Weiterlesen...

Neuimkerkurs 2018 – Varroabehandlung

Am 14. September, wohl das einzige Treffen der Neuimker in diesem Monat, fanden sich unsere Neuimker wieder am Lehrbienenstand zusammen. Die zweite Varroabehandlung in diesem Jahr fand nach dem Auffüttern statt und war Thema des Kurses.

Weiterlesen...

Neuimkerkurs 2018 – Faulbrut, Varroamilbe und Futter

Am 24. August konnte ein Thema das schon lange bekannt war aber noch nicht genau besprochen wurde angegangen werden. Der regnerische Tag eignete sich hierfür perfekt.

Weiterlesen...

Neuimkerkurs 2018 – Auffütterung und schlechtes Wetter

Am Freitag dem 10. August fand nach langer Pause wieder eine Jungimkerkurseinheit statt. Leider konnte sie nicht wie geplant umgesetzt werden.

Weiterlesen...

Neuimkerkurs 2018 – Spätsommerpflege und Kontrolle des Milbenbefalls

Die Spätsommerpflege ist in der Imkerei eine der wichtigsten Maßnahmen im Jahresverlauf. Die Varroamilbe ist mittlerweile auf dem besten Wege in ihrer Entwicklung die Biene zu überholen. Die Bienen, die jetzt anfangen sich auf den Winter ein zustellen, schränken auch ihre Bruttätigkeit ein was zu einer höheren Konzentration von Milben in der Brut führt. Drohen, männliche Bienen, werden auch nicht mehr erzeugt da sich in diesem Jahr nicht mehr gebraucht werden. Die Drohenbrut hat bisher die Milben stärker angezogen als die Arbeiterinnenbrut und diese so geschützt.

Weiterlesen...

Bayrischer Imkertag 2018 in Hof

Traditionell treffen sich die bayerischen Imker im September zum Bayerischen Imkertag. In diesem Jahr findet der „BIT“ am 09. September in Hof statt.

Adresse:
Freiheitshalle
Kulmbacher Str. 4
95030 Hof

Das Programm steht unter diesem Link zum Herunterladen bereit.

Wir gehen in den Wald

Am Samstag den 30. Juni fand für die Jungimker des diesjährigen Kurses ein besonderer Ausflug statt. Wir gingen mit ihnen in den Wald. Der Wald ist ein wichtige Quelle für die Bienenvölker, nicht nur wenn Fichten, Kiefern oder Eichen Honigtau spenden sondern zu jeder Jahreszeit, aber besonders im Sommer.

Weiterlesen...

Neuimkerkurs 2018 – Amerikanische Faulbrut und Völkerdurchsicht

Am Freitag, den 7. Juli, fand für die Jungimker ein durch seinen Inhalt besonders  wichtiger Kursabend statt. Das Thema war die von allen Imkern in Amberg-Sulzbach gefürchtete Amerikanische Faulbrut, eine Bienenkrankheit, für die es lange Zeit nur ein Mittel gab: das abtöten der Betroffenen Völker.

Weiterlesen...

OTV Beitrag über die Neuimkerschulungen in Aschach

Wie bereits im Beitrag zur Honigernte im Neuimkerkurs 2018 erwähnt, hat das OTV die Neuimker an einem Kurstag begleitet. Was die Neuimker erlebt haben und über die Neuimkerschulungen erzählen, seht ihr im Beitrag Erster Honig für Neuimker.

 

Schulbienen – Flüssiges Gold ernten und Prinzessinnen zeichnen

Seit April 2015 sind Honigbienen in das Förderzentrum Amberg eingezogen. Unter der pädagogischen Leitung der Sonderpädagogin Magdalena Kraft kümmert sich eine Imker-AG um die zwei bis drei Völker. Dies klappt natürlich nur, weil zwei engagierte Imker des „Imkerverein Amberg“, Thomas Partenheimer und Raimund Jonas, sich während der Zeit von April bis Oktober die Zeit nehmen, den Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich den achtsamen und fachlich korrekten Umgang mit den Tieren nahezubringen. Zudem wurde die AG durch eine großzügige Spende des Vereins mit Handschuhen und Schleiern ausgestattet, so dass jedes Kind auch tatsächlich praktisch mitarbeiten kann.

Weiterlesen...